HOMEIER Küchentechnik GmbH
Fördermitglied Schreinerverband
ARI
AVI
DBA
FLZ
FRI
GSI
ARI
AVI
DBA
FLZ
FRI
GSI
ILZ
PFI-R
PFI-SF
PIA
PLZ-II.hmtl
SSI
ILZ
PFI-R
PFI-SF
PIA
PLZ-II
SSI
TSI
ÜQA
ÜRA
ÜSA
ZIA
ZIA-TWIN
TSI
ÜQA
ÜRA
ÜSA
ZIA
ZIA-Twin
Hier finden Sie verschiedene Insellösungen, die sich
im Design, in der Größe und in der Funktion unterscheiden.
Es gibt Geräte für den Abluft- und für den Umluftbetrieb. 




Abluftbetrieb:
- Der Dunstabzug saugt den Küchendunst an und leitet diesen
  durch die Fettfilter und anschließend ins Freie.
- Der Fettfilter nimmt die fettigen Bestandteile auf.
- Die Küche bleibt somit weitgehend frei von Fett und Geruch.

Der Kochdunst wird am Entstehungsort vom Lüfter angesaugt
und über eine Abluftleitung/Mauerkasten direkt ins Freie
geleitet. Dem hierduch entstehenden Unterdruck sollte mit
Zufuhr von Frischluft aus Nebenräumen oder von aussen
entgegengewirkt werden. Erfolge bei der Geruchsbeseitigung
sind also beim Abluftbetrieb nicht von der Geruchsfilterung,
sondern vom gesamten Luftaustausch abhängig.
Umluftbetrieb:
- Der Dunstabzug saugt den Küchendunst an und leitet
  ihn durch den Fett- und Aktivkohlefilter
  gereinigt in die Küche zurück.
- Der Fettfilter nimmt die fettigen Bestandteile des
  Küchendunstes auf.
- Der Aktivkohlevilter bindet die Geruchsstoffe

Der Kochdunst wird nicht aus der Küche abgesaugt,
sondern gefiltert und zurückgeführt. Der durch das Gebläse
angesaugte Fettdunst wird vom Fettfilter aufgenommen
und die nachfolgende Aktivkohle bindet die Geruchsstoffe.
Die gereinigte Luft wird wieder in den Raum zurückgeführt.
ARI AVI DBA FLZ FRI GSI ILZ PFI PIA PLZ-II SSI TSI ÜQA ÜRA ÜSA ZIA ZIA-Twin
INSELABZÜGE
INSELABZÜGE SEITE 2 >>
Homeier
DOWNAIR by Homeier DOWNAIR DL Abzug DOWNAIR DZ Ionisation Broschüre ARCUS EBS-R Malediven FLW-Glas FRW GSI ILZ PFI STS

NEU:  LRZ-SKY I/II